Posthotel Kassl bei Schneefall

Angebote

Anfragen

Online Buchen

Vom „Gasthof Kassl“ zu einem über Generationen geführten Hotel mit vielen Stammgästen

Der Stammbaum der Familie Haid lässt sich bis ins Jahr 1578 zurückverfolgen. Kassian Haid, genannt Kassl, gab Anfang des 19. Jahrhunderts dem damaligen „Gasthof Kassl“ seinen Namen. Die Bewirtschaftung des einstigen Gasthauses und der Tourismus in der Region Oetz sind eng verbunden mit dem Urgroßvater der heutigen Besitzer, Johann Tobias Haid.
Unter ihm erlebte das „Gasthaus zum Kassl“ in den Jahren 1880 bis 1910 seinen Höhepunkt. Fließendes Wasser in allen Etagen und Straßenbeleuchtung bis 22 Uhr waren Innovationen, die regelmäßig eine betuchte Schar an Stammgästen aus Adel, Kunst und Politik zur Sommerfrische lockte.

Die heutigen Besitzer des Posthotels Kassl, Anton und Waltraud Haid, leben und arbeiten mit Liebe und Leidenschaft für ihr Hotel und seine Gäste. Stammgäste aus aller Welt schätzen nicht nur das einzigartige Ambiente, sondern vor allem die Freundlichkeit ihrer Gastgeber und ihr ständiges Bemühen, den Aufenthalt im Kassl zu etwas Besonderem zu machen.

Ehrung zum Tiroler Traditionsbetrieb
Ehrung zum Tiroler Traditionsbetrieb

Service & Infos